Destillation – Kühlung – Simulation

Sie klassische Wasserkühlung einer Labordestillation mit Liebig-Kühler kann in 2 Arten erfolgen.
Sieh Dir an, welchen Effekt die Richtung des Wasserdurchflusses auf die Kühlung des Destillats hat.

Diese Simulation stammt von javalab.org

Aufrufe 216 total views

Luft und Luftverschmutzung

Die Zusammensetzung der Luft

Die 15 km dicke Schicht um unseren Planeten wird aus einem Gasgemisch gebildet, welches hauptsächlich aus Stickstoff (\(N_2\)) mit 78% und Sauerstoff (\(O_2\)) zu 21% besteht. Daneben enthält das Gemisch noch 1 % andere Bestandteile, wie das Edelgas Argon (Ar), Spuren der weiteren Edelgase und den umstrittenen Klimakiller Kohlenstoffdioxid (\(CO_2\)) zu 0,04%.

Drei Experimente zur Luft.

Die Luftverschmutzung

Täglich fliegen Tausende Flugzeuge, fahren Millionen Autos, tausende Schiffe und pusten unzählige Schornsteine mit dem Effekt unsere Luft zu verschmutzen. Flugzeuge, Fahrzeuge und Schornsteine stoßen die drei Hauptverursacher der Luftverschmutzung aus Kohlendioxid, Schwefeldioxid und eine Mischung aus Stickstoffoxiden.

Hier die Flugzeuge über Europa an nur einem Tag:

Quelle: flightradar24.com , focus-online.de

All diese Abgase ….

sammeln sich in der Luft und verursachen Krankheiten, die die Menschen weltweit betreffen. Ein Umdenken ist dringend notwendig! Hört Euch um! Macht mit! Besprecht Alternativen!

Quelle: www.umweltbundesamt.de

Videos zu Luftverschmutzung:

London 3D

Stickstoffdioxid

Pollution

Pollution-Song (Tom Lehrer)

weiterführende Links:

Luftlabor.ch

luftbewusst.de

careelite.de

Aufrufe 1,003 total views

Lösungen – Löslichkeiten (PhET)

Beispiel:

1. Stelle den „gelösten Stoff“ auf Kaliumdichromat ein.

2. Achte darauf, dass „Lösung Volumen“ auf 0,5 Liter eingestellt ist. (evtl. Werte anzeigen klicken)

3. Schiebe den Regler „gelöster Stoff – Menge“ auf Maximum.

4. Senke nun den Regler „Lösung Volumen“ langsam ab und achte auf die Stelle, an der sich am Boden Kristalle bilden.

Jeder Stoff besitzt eine Löslichkeit in einem Medium (hier: Wasser).
Ist die Menge pro Volumen überschritten löst sich kein weiterer Stoff, es sei denn man erwärmt die Lösung.

Experimentiere mir den anderen Stoffen …

Aufrufe 2,586 total views, Heute 2 views today

1 2 3 4