Alkohol in der Gesellschaft

man-69287_1920

Alkohol

man-69287_1920

Ein regelmäßiger, aber maßvoller Konsum von Alkohol, vor allem von Rotwein, so heißt es, könne der Entstehung von Herzkreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Dem stehen die hinlänglich bekannten, gravierenden gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen des Alkoholmissbrauchs gegenüber.

man-69287_1920

Jahresproduktion in

Deutschland

12.600.000 m³

Das ist eine Talsperre!

man-69287_1920

Das sind

16.800.000.000 Flaschen

für

80.000.000 Bürger

man-69287_1920

16.800.000.000 : 80.000.000

Das macht

210 Flaschen

für jedes Neugeborene und jeden Rentner

...und für Dich!

man-69287_1920

achja ...

Hier ist kein Bier gemeint!

...

purer Schnaps

Jeder fast jeden Tag eine Flasche Schnaps!

man-69287_1920

In Bier

...
3750 Flaschen
pro Jahr!

man-69287_1920

Irgendwer trinkt meinen Anteil mit!

... und Deinen!

hoffe ich!

man-69287_1920

Die wollen das doch so!

Der Staat verdient 3 Milliarden Euro
pro Jahr an Alkoholsteuer!

...
Stimmt!

man-69287_1920

Aber...

Unfälle, Notarzt, Feuerwehr, Behandlungen, Schäden, Produktionsausfall,
...

Ausgaben des Staates:

10.000.000.000€

(10 Milliarden Euro)

man-69287_1920

Unsere Bürger geben für Alkohol pro Jahr

50.000.000.000€

aus.

man-69287_1920

Das macht

625€

pro Bürger

und Jahr.

man-69287_1920

625€ ?

Du brauchst mehr Taschengeld!

man-69287_1920

7.000.000

Menschen

gelten in Deutschland als

alkoholgefährdet

oder sogar als

alkoholabhängig.

man-69287_1920

Das ist fast jeder 10. Bürger!

Es wird als Beleidigung empfunden, wenn man einen Drink ablehnt! 🙁

man-69287_1920

400.000

geschädigte

Kinder

und

Jugendliche!

man-69287_1920

30.000

Tote

jährlich

an den Folgen des

Alkoholmissbrauchs

man-69287_1920

Das sind

80 Menschen

pro Tag.

man-69287_1920

30%

Fast jeder 3. Patient!
...................................................................................

aller Einweisungen in

Krankenhäuser

sind auf Probleme mit

Alkohol

zurückzuführen.

man-69287_1920

45%

aller

Verkehrsunfälle

passieren

alkoholbedingt!

man-69287_1920

Rückt die Polizei zu
einem Einsatz mit
häuslicher Gewalt
aus, so passiert
das in ...

____

der Fälle wegen Alkohol!

man-69287_1920

Rückt die Polizei zu
einem Einsatz mit
häuslicher Gewalt
aus, so passiert
das in ...

95%

der Fälle wegen Alkohol!

man-69287_1920

Jedes Jahr werden
in Deutschland ungefähr

1.000.000 Menschen

geboren.

man-69287_1920

10.000

mit einem körperlichen

Schaden

verursacht durch den

Alkoholmissbrauch
der Mutter!

man-69287_1920

Also Mädels

bitte trinkt

keinen Alkohol
in der
Schwangerschaft!

man-69287_1920

Jungs!

man-69287_1920

Jungs!

Respektiert das!

previous arrow
next arrow

Aufrufe 367 total views

Die Alkohole – Alkanole

Die Alkohole besitzen in ihren Molekülen wenigstens eine -OH Gruppe, die Hydroxylgruppe. Diese Gruppe bedingt ihre charakteristischen Eigenschaften und Reaktionen. Je länger der unpolare Alkylrest(Kohlenwasserstoffrest) ist, desto weniger Einfluss hat die polare Hydroxylgruppe.

Lösen sich die kurzkettigen Methanol \( CH_{3}OH \)und Ethanol \( C_{2}H_{5}OH \) gut in polarem Wasser, so ist dies bei Butanol \( C_{4}H_{9}OH \)schon mäßig ausgeprägt zu beobachten. Hexanol \( C_{6}H_{14}OH \) und Heptanol \( C_{7}H_{16}OH \) lösen sich – wie alle unpolaren Kohlenwasserstoffe – schon nicht mehr in Wasser. Der unpolare Anteil der Moleküle hat hier den größeren Einfluss.


Alkohole mit mehreren Hydroxylgruppen heißen „Diole“ oder „Triole“. Bekannte Vertreter sind das Ethan-1,2-diol (Glycol) und das früher als Glycerin bezeichnete Propan-1,2,3-triol (Glycerol).

Weiter zu Ethanol:

>>>Ethanol<<<

Aufrufe 572 total views