Wasserkreislauf

Wasser kommt auf unserem Planeten in allen 3 Aggregatzuständen vor. Als Feststoff nennen wir das Wasser Eis und als Gas nennen Wir es Wasserdampf. Nur in seiner flüssigen Form hat es den Namen Wasser. Sogar für seine Aggregatzustandsänderungen haben wir eigene Begriffe. Während man den Übergang eines flüssigen Stoffes in seinen festen Zutsand „erstarren nennt, heißt es für uns beim Wasser „gefrieren“.
Wasser ist der Stoff des Lebens auf unserer Erde und dieser Stoff befindet sich in einem ständigen Kreislauf seiner Zustände.

Erklärungen dazu von Paxi unserem Lieblingsweltraumdingens …

auch lustig …
Nicht einschlafen und achtet auf den kreisenden Vogel!

Aufrufe 1,243 total views, Heute 2 views today

Die Kläranlage

Material

Klärwerk Tabelle

Arbeitsblatt von klassewasser.de

Jeder Tropfen Wasser wird heutzutage bis zu 40 mal benutzt, bevor er durch den Wasserkreislauf an einen unzugänglichen Ort gelangt wo er die nächsten 100.000 Jahre nicht verfügbar ist. Wir versetzen unser Wasser fortwährend mit den verschiedensten Chemikalien. Wir süßen unseren Tee, salzen die Suppe, färben Textilien, spülen Geschirr ab…

Die Reinigung unseres Wassers haben die Kläranlagen übernommen. Davon gibt es ca. 10.000 in Deutschland. Das Wasserrohrnetz unseres Landes schafft locker die Strecke Erde – Mond.

Wer mehr wissen will…

Aufrufe 1,291 total views